Graaf, Christian Ernst
Leçons pour la Basse Generale

suivant l’ordre des degrez de ses Accords en [12] Sonatines pour un Violon avec la Basse chiffrée

Graaf, Christian Ernst
hineinsehen

Eine Generalbassschule; ein Muss für jeden, der Interesse hat, sich das Spielen des bezifferten Basses zu eigen zu machen. Schrittweise werden anhand von 12 Sonatinen neue Akkorde und Ziffern gebraucht, die gut klingende Musik ergeben.


Außerdem wurde eine weitere Fassung mit ausgesetztem Generalbass hinzugefügt. Diese ist ein didaktisches Hilfsmittel für Tastenspieler, denen ein bezifferter Bass noch nicht so vertraut ist.


Christian Ernst Graaf, Geiger und Komponist, wurde 1723 in Rudolstadt geboren und starb 1804 in Den Haag. Er ist der Sohn von Johann Graf, Kapellmeister am Hof von Schwarzburg-Rudolstadt. Nach dessen Tod tritt er als Nachfolger seines Vaters die Stelle des Kapellmeisters an. Ab 1762 tritt er in den Dienst Willem V. van Orange.


Herausgegeben von Jan Devlieger

2 Partituren und Violinstimme
edition offenburg GF 2204
ISMN 979-0-700359-81-2

Verfügbarkeit: Auf Lager

25,50 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten