Böhm, Clement, Hellmesberger, Leon de St. Lubin, Mayseder und Schuppanzigh
6 Variationen sammt Coda über ein Thema von Ludwig van Beethoven

für Violine und Pianoforte

Böhm, Clement, Hellmesberger, Leon de St. Lubin, Mayseder und Schuppanzigh
hineinsehen

Vermutlich initiiert von dem jungen Geiger Leon de St. Lubin hatten sich die wichtigsten Wiener Violinisten „um Beethoven“ zu dieser Sammlung geigerischer Aphorismen und Aperçus zusammengefunden.


Im Oktober 1824 berichtete „Allgemeine musikalische Zeitung„ folgende:


Ein brillantes Paradestück für Virtuosen; von doppeltem Interesse, weil die verschiedenartige Behandlung der Violine in dieser Zusammenstellung einen eigenen Reiz darbiethet. Das Thema ist aus Beethovens Phantasie genommen [...]


Herausgegeben von Reinhard Goebel

Partitur und Violinstimme
edition offenburg VB 2201
ISMN 979-0-700359-77-5

Verfügbarkeit: Auf Lager

16,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten