Arcangelo Corelli e altri autori
Sonate a Violino solo col Basso continuo

Amsterdam, 1697

Arcangelo Corelli e altri autori
hineinsehen

Im Jahr 1697 erschien in Amsterdam bei Estienne Roger ein Band mit 10 Violinsonaten in Partitur (s. RISM A/I C 3855). Die einzelnen Sonaten tragen keine Komponistenangaben, allein die Konkordanzen helfen hier weiter. Diese finden sich im Supplementband der „Historisch-kritischen Gesamtausgabe“ der Werke Arcangelo Corellis, dem Catalogue raisonné.


Sonata 1, 4, 5, 6 und 10 sind Arcangelo Corelli zugeschrieben, wobei Sonata 10 von Gottfried Finger sein kann. Die Verfasserschaft der restlichen 5 Sonaten bleibt ungewiss. Hinzu kommt eine stilistische Uneinheitlichkeit, so dass der Passus e ALTRI AUTORY durchaus berechtigt erscheint – wollten wir nicht die Incerta als Frühwerke Corellis betrachten. Festzuhalten bleibt, dass diese Incerta weniger der klassisch-ausgewogenen Kompositionsweise Corellis entsprechen, vielmehr noch jener der Mitte des 17. Jh. nahestehen.


Herausgegeben von Hans Bergmann


Sonata 1, in D, Corelli zugeschrieben, Anhang 37
Sonata 2, in B, unbekannter Komponist
Sonata 3, in g, unbekannter Komponist
Sonata 4, in D, Corelli zugeschrieben, Anhang 34
Sonata 5, in a, Corelli zugeschrieben, Anhang 35
Sonata 6, in D, Corelli zugeschrieben, Anhang 36
Sonata 7, in G, unbekannter Komponist
Sonata 8, in A, unbekannter Komponist
Sonata 9, in F unbekannter Komponist
Sonata 10, in E, Konkordanz in Washinton Corelli, in London Finger, Anhang 110

Partitur und Violinstimme
edition offenburg CA 2195
ISMN 979-0-700359-72-0

Verfügbarkeit: Auf Lager

28,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Nach ähnlichen Artikeln in Kategorien suchen